Home Anwendungen Redefine Meat schließt 135 Mio. US-Dollar Finanzierung ab

Redefine Meat schließt 135 Mio. US-Dollar Finanzierung ab

Redefine Meat, einer der führenden Hersteller von 3D-gedruckten alternativen Fleischprodukten, hat 135 Millionen US-Dollar gesammelt, um die Produktion und die Entwicklung seiner Technologie auszubauen.

Die New-Meat-Produkte des israelischen Start-ups sind in über 120 Restaurants in Israel, den Niederlanden, Deutschland und Großbritannien zu finden. Redefine Meat wird das neue Kapital nutzen, um zwei Produktionsstätten in Israel und den Niederlanden für seine 3D-gedruckten Produkte auf Pflanzenbasis zu errichten und die Zusammenarbeit mit weiteren Restaurantketten in Israel und anderen Teilen der Welt auszubauen.

Obwohl die Nachricht über die Investition am 23. Januar 2022 von der israelischen Medienseite Globes veröffentlicht und kurz darauf vom CEO und Mitbegründer von Redefine Meat, Eshchar Ben-Shitrit, bestätigt wurde, wurde die millionenschwere Serie-A-Finanzierungsrunde tatsächlich am 23. August 2021 abgeschlossen. Angeführt wurde die Runde von dem wiederkehrenden Hauptinvestor Hanaco Venture Capital, einem Tel Aviver Geldgeber für Technologieunternehmen in der Frühphase, und auch Synthesis Capital, ein britischer Seed-Investor für Lebensmitteltechnologien, war beteiligt. Die Gesamtfinanzierung erhöht sich daher auf über 170 Mio. USD.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.