Home Anwendungen Shanghai Mechanized Construction Group und Polymaker 3D drucken eine Fußgängerbrücke in Shanghai

Shanghai Mechanized Construction Group und Polymaker 3D drucken eine Fußgängerbrücke in Shanghai

Das chinesische Bauunternehmen Shanghai Mechanized Construction Group (SMCC) und der 3D-Filamenthersteller Polymaker haben eine Partnerschaft für den 3D-Druck einer Fußgängerbrücke in Shanghai geschlossen.

Die Brücke wird in einem Innovationspark im Putuo District über einem Fluss errichtet.

Die 15 Meter lange S-förmige Brücke wurde in 35 Tagen von einem riesigen 3D-Drucker hergestellt.

Die Technik, die viel schneller und sauberer ist als die Alternativen, hat die Brücke langlebiger und schöner gemacht, so Shanghai Mechanized Construction, der die Struktur geschaffen hat.

Die Brücke wird vollständig getestet, bevor sie in einem Park in Taopu Smart City installiert wird, einem Geschäftsviertel mit intelligenten und innovativen Unternehmen.

Der in den Bereichen Bildung, Medizin und Automobilindustrie verbreitete 3D-Druck expandiert in Architektur und Bauwesen.

Drucker können komplizierte Strukturen erstellen, Arbeitskosten reduzieren und der Prozess verursacht weniger Umweltverschmutzung.

In dem Lagerhaus, in dem die Brücke gedruckt wurde, wurde sehr wenig Bauschutt erzeugt.

Die Brücke besteht aus ASA, einem technischen Kunststoff, mit Glasfaser zur Verstärkung der Struktur. Der Drucker mischt die Materialien Schicht für Schicht zusammen und drückt sie aus. Es dauert acht Stunden, um eine 4 Millimeter dicke Schicht der Brückenstruktur zu drucken.

Nach ersten Tests kann jeder Quadratmeter der Brücke 250 Kilogramm oder vier Erwachsene tragen. Es wird noch mindestens drei Jahrzehnte in Betrieb bleiben, und wenn ein Teil beschädigt ist, kann ein neues Teil gedruckt werden.

Die Tongji-Universität druckte im Juli 2017 zwei Brückenmodelle. Die Brücken mit Spannweiten von 4 und 11 Metern wurden nur zur Anzeige verwendet.

Das SMC-Team habe mehrere Miniaturbrücken gebaut, sagte Chen Xiaoming, Chefingenieur der Gruppe. Die neue Brücke ist die erste, die für Fußgänger zugänglich ist.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
QuelleShine