Home Anwendungen Sky Printer: Israelisches Militär stellt 3D-gedruckte Drohne aus Papier vor

Sky Printer: Israelisches Militär stellt 3D-gedruckte Drohne aus Papier vor

Das israelische Verteidigungsministerium (MoD) und die israelische Luft- und Raumfahrtindustrie (IAI) haben kürzlich das erste 3D-gedruckte unbemannte Luftfahrzeug (UAV) des Landes hergestellt. Bei dem Hauptmaterial setzte das Team auf Papier.

Im Rahmen des gemeinsamen Programms der Abteilung für Flugtechnologien des Verteidigungsministeriums, die Teil des Direktorats für Forschung und Entwicklung im Verteidigungsbereich ist, und des IAI wurde das UAV “Sky Printer” hergestellt und im Dezember 2019 erfolgreich getestet.

Die neue Drohne “Sky Printer” besteht aus 26 Teilen, die alle, auch die Räder, auf einem 3D-Drucker ausgedruckt wurden.

“Wir können eine Drohne bei Bedarf in wenigen Stunden und zu sehr geringen Kosten drucken”, erklärte Neta Blum, die Leiterin des “Sky Printer”-Projekts im Verteidigungsministerium.

Die Papier-Drohne ist deutlich größer als ein typisches “Papierflugzeug” – 1,7 Meter lang mit einer Spannweite von 1,25 Meter.

Der “Sky Printer” kann eine Nutzlast von bis zu 6,8 Kilogramm aufnehmen, wodurch das Fluggerät als Aufklärungsdrohne oder für andere militärische Zwecke eingesetzt werden kann.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.