Home Anwendungen US-Flugzeugträger USS George H.W. Bush wird mit 3D-Druck-Technologie ausgestattet

US-Flugzeugträger USS George H.W. Bush wird mit 3D-Druck-Technologie ausgestattet

Der US Flugzeugträger USS George H.W. Bush wir im Zuge einer Generalüberholung auch mit 3D-Druck-Technologie ausgestattet.

Das Schiff der Nimitz-Klasse wird im Zuge eines kompletten Umbaus mit neuesten Technologien ausgestattet. Künftig wird das Schiff über neue Technologien wie Exoskelettanzüge, Laserscanner und virtuelle Realität für Trainingsanwendungen sowie nicht näher genannte 3D-Druck Technologien verfügen. Der geplante Umbau des 103.000 Tonnen schwere Flugzeugträger wird auf dem Trockendock Norfolk Naval Shipyard in Portsmouth durchgeführt und etwa 28 Monate dauern.

Über den genauen Einsatz der 3D-Druck Technologie wurde nichts bekannt gegeben, sie könnte aber in Kombination mit einer digitalen Lagerhaltung zur Herstellung von Ersatzteilen auf hoher See eingesetzt werden.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.