Home Anwendungen VW präsentiert Elektro-Bus Type 20 mit 3D-gedruckten Elementen

VW präsentiert Elektro-Bus Type 20 mit 3D-gedruckten Elementen

Immer mehr Autohersteller setzen bei der Produktion auf additive Fertigung. Auch der deutsche Autobauer Volkswagen setzt immer wieder 3D-Druck. So auch bei der Präsentation des Elektro-Bus Type 20. Manche Elemente des Fahrzeugs wurden mit einem 3D-Drucker gefertigt.

VW USA hat sein Electronics Research Laboratory (ERL) zum neuen Innovation and Engineering Center California (IECC) umgerüstet. Bei der Eröffnung der Einrichtung präsentierte der Konzern auch ein Konzeptwagen mit dem Namen Type 20.

Der Elektro-Bus basiert vom Design auf den VW Bulli, der in den 60ern entwickelt wurde. Die neue Version ist jedoch noch nur ein Konzeptwagen, der nicht in Serie gehen wird. Der Prototyp setzt auf einen 10-kWh-Akku und einen Elektroantrieb mit 90 Kilowatt Leistung sowie 235 Nm Drehmoment.

Einige Elemente des Wagens wurden mit 3D-Druck hergestellt. Weitere Details zu dem Elektro-Bus kann man direkt bei VW USA abrufen.

Volkswagen Type 20 Concept Electric Bus

Volkswagen experimentiert schon seite mehrteren Jahren mit 3D-Druck. So wurde erst im letzten Jahr ein 3D-Druck-Zentrum von VW eröffnet. Ebenfalls hat der duetsche Automobilhersteller angekündigt auf HPs neue 3D-Druck-Technologie HP Metal Jet zu setzen.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.