Home Praxis & Maker Ab 25. Juni 2020 hat Aldi wieder einen 3D-Drucker im Angebot

Ab 25. Juni 2020 hat Aldi wieder einen 3D-Drucker im Angebot

Schon vor wenigen Wochen hatten Discount-Einzelhandelsketten Aldi Nord und Aldi Süd einen 3D-Drucker von Bresser im Angebot. Am 25. Juni 2020 wird das Gerät erneut ins Sortiment aufgenommen.

Bresser ist ein deutsches Unternehmen, welches 1957 gegründet wurde. Bekannt ist die Firma für optische Geräte wie astronomischen Teleskope, Mikroskope und Ferngläser. Seit 2004 gibt es auch eine Consumer Electronics Sparte. Im Rahmen dieser hat das Unternehmen auch einen 3D-Drucker im Angebot. Das Desktop-Gerät richtet sich an Einsteiger und kostet regulär weniger als 500 Euro.

Aldi Nord und Süd bieten den 3D-Drucker erneut online an. Wie schon im März liegt der Preis bei 399 Euro und somit unter dem regulären Preis von Bresser.

Der 3D-Drucker hat eine WLAN-Verbindung sowie einen geschlossenen Bauraum mit einer Größe von 15 x 15 x 15 Zentimeter. Ebenso hat das Gerät ein EPA-Luftreinigungsfilter, der schädlichen Partikel filtern kann.

Erst letztes Jahr haben wir eine Liste mit 3D-Drucker in einer ähnlichen Preisklasse veröffentlicht.

Technische Details

TechnologieFFF
Extruderanzahl1
Präzision0.1 mm
Positionierungsgenauigkeit XY Achse0.011 mm
Positionierungsgenauigkeit Z Achse0.0025 mm
Schichtdicke (mm)0,05 bis 0,4
Düsendurchmesser0,4 mm
Düsentemperatur (°C)230
Filament-Durchmesser1.75 mm
Geräuschepegel42 in DB
Druckgeschwindigkeit (mm/s)10 bis 100
Bauraum150(L) x 150(W) x 150(H) mm
Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.