Home Praxis & Maker E3D Mitbegründer Sanjay Mortimer verstorben

E3D Mitbegründer Sanjay Mortimer verstorben

E3D gab bekannt, dass einer seiner Gründer, Sanjay Mortimer, verstorben ist. Mortimer war eine bekannte Persönlichkeit in der 3D-Druck-Community und ein visionärer Techniker, der den 3D-Druck vorangebracht hat.

E3D-Online ist Hersteller von fortschrittlichen, qualitativ hochwertigen Extruder- und Hot-End-Teilen für zahlreiche große 3D-Druckermarken weltweit. Das Unternehmen hat auch selbst einen3D-Drucker mit Werkzeugwechsler entwickelt, um die Beschränkungen aktueller Multimaterial-3D-Drucker zu überwinden.

Die Produkte des Herstellers haben so eine hohe Qualität und einen guten Ruf, dass weltweit Unternehmen auf Einzelteile von E3D zurückgreifen. Die Produkte und die Entwicklungen sind mittlerweile De-facto-Standards für viele Extrusions-3D-Drucker geworden.

Eine der treibenden Kräfte hinter dem Unternehmen war Sanjay Mortimer. In einem Statement gab E3D bekannt, dassSanjay Mortimer am Samstag, den 27. November, verstorben ist:

„Sanjay war eine Legende in unserer Branche und spielte eine große Rolle bei der Revolutionierung des FDM 3D-Drucks. Als Gründungsmitglied von E3D war er maßgeblich an allen unseren frühen Entwicklungen beteiligt. Als wir dahin wuchsen, wo wir heute sind, spielte er weiterhin eine wichtige Rolle in unserem Ingenieurteam.“

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelAP&C schließt neuen Vertrag mit Airbus über die Lieferung von Titanpulvern
Nächsten ArtikelWie der 3D-Druck Zahnkorrekturen erschwinglicher gemacht hat
David ist Redakteur bei 3Druck.com.