Home Praxis & Maker Eigenes 3D-Druck-Filament für 1,5 Euro pro Spule produzieren

Eigenes 3D-Druck-Filament für 1,5 Euro pro Spule produzieren

Eine Spule Filament für den 3D-Druck mit 759´0 Gramm Material ABS kostet etwa 20 Euro. Das Rohmaterial kostet jedoch nur 1 bis 2 Euro pro Kilogramm. Aus diesem Grund hat ein Maker mit dem Namen Alex eine Möglichkeit geschaffen, Filament selbst herzustellen.

Alex baute einen Filament-Extruder mit einem Induktionsmotor mit hohem Drehmoment und einem Getriebe. Die Kosten hierfür betragen etwa 600 US-Dollar. Bei diesem Gerät werden die ABS-Pellets geschmolzen und als Filament extrudiert. Dieses Filament kann dann für herkömmliche 3D-Drucker genutzt werden.

Es gab schon in den letzten Jahren immer wieder Open-Source-Projekte für die Umsetzungen von Filament-Extruder. Alex hat nun zwei ausführliche Erläuterungen auf seinem Blog publiziert (Teil 1 und Teil 2). Er erklärt dabei seine Beweggründe sowie die Materialien, welche man für den Extruder braucht.

Make filament at home. $1.5 per spool! 5kg filament for $7.5
close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.