Home Anwendungen Maker verkleinert Mac Mini um 78% mit 3D-Druck

Maker verkleinert Mac Mini um 78% mit 3D-Druck

Quinn Nelson von Snazzy Labs ist ein Maker, der auf YouTube ein interessantes 3D-Druck-Projekt vorgestellt hat. Er baute für einen Mac Mini von Apple ein kleines Gehäuse mittels 3D-Druck entwickelt.

Hierfür hat der Maker einen Mac Mini zerlegt und hat die Innenteile des Computers neu angeordnet. Ebenfalls hat er das interne Netzteil mit einem externen Netzteil ersetzt. Eine weitere Einsparung beim Platz war das Weglassen des Lüfters. Während das MacBook Air von Apple mit dem gleichen Prozessor keinen Lüfter braucht, hat der Mac Mini von Apple einen Lüfter. Aus diesem Grund ließ ihn Quinn Nelson weg.

Das 3D-gedruckte Gehäuse konnte dadurch um 78 Prozent kleiner als das originale Gehäuse sein. Wie das Quinn Nelson genau gemacht hat, erklärt er in einem YouTube-Video.

We made the Mac mini ACTUALLY mini!
close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.