2.5D-Drucker von Casio für realistische Texturen

588

Mit dem Mofrel bringt Casio einen neuen 2.5D-Drucker auf dem Markt. Doch was ist 2.5D- Druck und wo kann es eingesetzt werden. Vor kurzem hat Casio genau das auf einem Event in Japan präsentiert. 

Die Technik hinter dem 2.5D-Druck von Casio basiert dabei auf mehren Schichten von Papier: eine Schicht Papier, eine Schicht Schaumstoff und abschließend eine bedruckte Schicht. Für den Druckvorgang wird das Produkt erst in Graustufen bedruckt. Anschließend wird die gegenüberliegende Seite bedruckt. Zuletzt wirkt Hitze genau dort wo zuvor Graustufen gedruckt wurden.

Damit Benutzer sich um die Technik im Hintergrund wenig Sorgen machen müssen hat Casio eine Software entwickelt. Diese erzeugt die Graustufen automatisch aus 3D-Designs.

Geeignet ist diese Art von 2.5D-Druck zum Beispiel für Designer, die ihr Produkt mit detailreichen Oberflächen zeigen wollen, noch bevor es produziert wird. Zudem könnte auch die Autoindustrie an dieser Art von Druck interessiert sein, so könnte man praktisch austesten wie das Innere des Autos zusammen passt und wie sich einzelnen Materialien ergänzen lassen.