3D Druck, CNC Fräse und Lasergravierer – Snapmaker auf Kickstarter – Update: enormer Erfolg

3507

Morgen um 15:00 startet der Snapmaker, ein kostengünstiger modularer 3D Drucker mit CNC Fräse und Lasergravur-Aufsatz, auf Kickstarter.

13. März – 2017 – Der Snapmaker soll ab 199$ für sehr schnelle Unterstützer verfügbar sein. Der Normalpreis für die Vorbestellung auf Kickstarter wird bei 299$ liegen. Dieses Paket enthält nur die Funktion für den 3D Druck.

Die CNC- und 500mW Lasergravur-Aufsätze können für etwa 75$ dazu bestellt werden. Diese können einfach ausgetauscht werden. Alle drei Funktionen des Snapmakers werden in einem Bauraum von 125x125x125mm arbeiten. Gesteuert wird das Gerät über einen Touchscreen.

Einzelteile des Snapmaker:

 

16. März – 2017 – Update: Knapp 400k$ in zwei Tagen

Da nimmt man sich einen Tag Urlaub und schon verpasst man den ganzen Spaß. Der Snapmaker hat nicht nur eine Kickstarter Kampagne gestartet, sondern sein Ziel von 50.000$ leicht übertroffen. Über 900 Unterstützer, mit nahezu genau so vielen vorbestellten Geräten, haben mehr als 385.000$ zur Finanzierung bereit bestellt und die Kampagne läuft noch über 40 Tage.

Der Snapmaker soll ab September 2017 geliefert werden, Beta Adopter erhalten Geräte für die Testphase zu einem höheren Preis bereits im Juli 2017.

 

28. März – 2017 – Update: Vielleicht einer der erfolgreichsten Projekte in Punkto 3D Druck auf Kickstarter

Wenn die Zahl der Unterstützer weiter in dem bisherigen Tempo Vorbestellungen für den Snapmaker abgibt, wird das Projekt zwischen 1,5 und 2 Millionen Dollar erreichen. Damit ist es jetzt schon eines der erfolgreichsten Projekten der Kickstarter Geschichte.

Snapmaker : The All-Metal 3D Printer -- Kicktraq Mini

Die Hürde bei der die meisten Startups scheitern ist die Massenproduktion. Aus dieser Erfahrung sollten diese Erfolge im Vorfeld auch mit Kritik gesehen werden. Die Marketingleistung, Kunden für das Projekt zu gewinnen kann durch Verzögerungen oder gar Scheitern in der Produktion bzw. Planung dieser, schnell wieder vergessen werden. Leider sind langfristige Erfolgsgeschichten auf Kickstarter immer noch rar. Hoffentlich kann uns das Team von Snapmaker positiv überraschen!