Home 3D-Drucker 3D-Druck mit Keramik: 3DCeram stellt C3600 Ultimate vor

3D-Druck mit Keramik: 3DCeram stellt C3600 Ultimate vor

Aufg der Fachmesse Formnext wird das französisch-japanische Unternehmen 3DCeram Sinto mit Sitz in Limoges sein neues 3D-Druck-System für die Herstellung von Keramikteilen vorstellen.

Die neue Maschine mit dem Namen C3600 Ultimate verfügt über ein Bauvolumen von 600 x 600 x 300 mm und kann Zirkoniumoxid, Aluminiumoxid und eine Reihe anderer Materialien verarbeiten. Das System, welches laut Hersteller auf die Massenproduktion ausgelegt ist, ist mit vier Laserquellen ausgestattet, die eine industrietaugliche Druckzeit gewährleisten.

Das Unternehmen wurde schon 2001 gegründet und erzeugt Keramikteile mit Hilfe von 3D-Druck seit 2005. Hierfür wurde ein eigener Drucker entwickelt, der auch seit wenigen Jahren auch selbst vermarktet wird.

Neben dem C3600 Ultimate wird 3DCeram auch C100 Easy bei der Formnext ausstellen. Der Drucker mit einem Bauraum von 100x100x150 mm richtet sich an die Forschung sowie an das Prototyping.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.