Home 3D-Drucker 3D-Drucker vom israelischen Startup Something3D

3D-Drucker vom israelischen Startup Something3D

Israel ist zwar ein kleines Land, aber eines der führenden Staaten in Sachen neuen Technologien. So hat nicht nur einer der größten 3D-DruckerHersteller der Welt, Stratasys, einen Headquarter in dem Land, sondern auch viele kleinere Unternehmen, die sich mit der additiven Fertigung beschäftigen. Einer dieser Hersteller ist das 2013 gegründete Unternehmen Something3D.

Itzik Molcho, ehemaliger CEO des größten Pipeline-Hersteller Israels Tzinorot, und sein Partner Dotan Koskas führen das Unternehmen Something3D. Derzeit plant der Hersteller mit verschiedenen 3D-Druckern, welche auf die FFF-Technologie setzen, den Consumer- und Prosumer-Markt zu erobern. Derzeit hat Something3D vier 3D-Drucker im Angebot. Über den Full Color Desktop 3D-Drucker „Chameleon“ des Unternehmens haben wir schon vor wenigen Tagen berichtet. Neben „Chameleon“ bietet Something3D noch drei herkömmliche FFF-3D-Drucker an.

Die Drucker mit den Namen „Tyrian“, „Han“ und „Royal“ bieten ähnliche Spezifikationen. Sie unterscheiden sxich hauptsächlich in der Größe. Die kleinste Maschine ist „Tyrian“ mit einer Bauraumgröße von 100 x 100 x 100 mm. Danach folgt „Han“ mit 200 x 200 x 200 mm und „Royal“ mit 300 x 300 x 300 mm. Der größte 3D-Drucker hat auch einen speziellen 4-Head Extruder. Während „Tyrian“ als Vorbestellung verfügbar ist, kostet „Han“ 2575 Dollar und „Royal“ 4995 Dollar.

  • Drucktechnologie: Fused Filament Fabrication (FFF)
  • Druckoberfläche: Beheizte Oberfläche
  • Nozzle Durchmesser: 0,35 mm (0,25 als Spezial Add-on)
  • Druckauflösung: 0,05 mm Layerstärke und 0,4 mm Wandstärke
  • Druckmaterial: 1,75 mm ABS, PLA, PVA, Nylon 618, HIPS
  • Druckgeschwindigkeit: 100-250 mm/s, bis zu 500mm/s
  • Software: Pronterface, Repetier, Skeinforge, ReplicatorG, Cura, Slic3r
  • Unterstützte Dateiformate: AMF, STL, OBJ
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
QuelleSomething3D