Home 3D-Drucker 3D Hubs Trend Report Juli 2015

3D Hubs Trend Report Juli 2015

Dieses Monat hat 3D Hubs im Rahmen seines Trendreports wieder eine zusätzliche Frage beantwortet: “Who’s 3D printing?” Die Juli-Ausgabe des Reports basiert auf nun schon über 18.500 3D-Druckern, das sind 1.500 Geräte mehr als noch ein Monat zuvor. 

Gleich eingangs aber zur Frage “Wer druckt?”. 3D Hubs hat die Befragten in vier Kategorien unterteilt, wobei Professionals und Maker mit jeweils knapp 35% die Mehrheit bilden. In die Kategorie Professionals fallen all jene, die den 3D-Druck als Teil ihrer Arbeit anwenden und mehrheitlich 3D-Modelle auch selbst erstellen. 57% davon sind entweder (Produkt)Designer oder Ingenieure. Mit 85% ist Prototyping das Hauptanwendungsgebiet, aber auch für Forschung (32%) und Fertigung (18%) wird die Technologie genutzt. Die Gruppe der Maker definiert sich durch die Anwendung von 3D-Druckern für persönliche Projekte; auch ihre 3D-Modelle werden selbst designed. Vielen designen und drucken Objekte für ihre Hobbies oder als Gadgets. Die Pioniere, 21,7% der Befragten, sind neue Anwender der 3D-Druck Technologie und greifen mehrheitlich auf 3D-Modellplattformen zurück, da ihnen die Expertise im Umgang mit CAD Software fehlt. Bei der Kategorie mit dem geringsten Anteil der Befragten (8,5%) handelt es sich um Studenten und Forscher.

3D_hubs_who_is_printing

 

In der Kategorie der am besten bewerteten Desktop 3D-Drucker halten die zwei Delta-Geräte Kossel XL und DeltaWASP die Stellung auf den ersten beiden Plätzen, gefolgt vom Zortrax M200.

3dhubs_3d_drucker_trendreport

Unter den Trending Printers findet sich diesmal der Lulzbot Taz 5 auf Platz 1 mit einer monatlichen Wachstumsrate von 77,3%, gefolgt vom Prusa Steel und dem LulzBot Mini:

trending_printers_3dhubs

 

Der komplette 3D Hubs Trend Report Juli kann hier eingesehen werden.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.