3D Printer CB-printer

478

Nachdem der Rapcraft 3D Printer auf Kickstarter sich leider nicht durchsetzen konnte, zeigte Bartosz Cieluch, einer der drei Entwickler des Rapcraft, seinen neuen CB-printer auf der 3D Print Show in London.

Der 3D-Drucker CB-printer ist sowohl als Kit als auch bereits fertig zusammengestellt erhältlich, sieht fast genauso wie der Rapcraft 3D-Drucker aus, besteht aus Aluminium und verfügt ebenfalls über das CE Logo.

Technische Spezifikationen:

  • Bauraumgröße: 200 x 200 x 180 mm
  • Nozzle Durchmesser: 0.2 – 0.8 mm
  • Layer-Stärke: 0.1 mm
  • Druckgeschwindigkeit: 50 – 300 mm/s
  • Kompatibilität: Windows / MAC / Linux
  • Gewicht: 8.2 kg

Das Eigenbauset kommt dabei auf €1.442, die fertige Version auf €1.517.

(c) Picture & Link: cb-printer.com

TEILEN
Vorherigen Artikel3D Systems präsentiert Q3 Ergebnisse 2012
Nächsten Artikel3Dfactories Easy3Dmaker
Johannes
Johannes ist der Gründer von 3Druck.com, Forscher am Institut für Innovationmanagement an der Johannes Kepler Universität und ein Nerd. Neben seinen Tätigkeiten bei 3Druck.com beschäftigt er sich auch wissenschaftlich mit den Technologien der generative Fertigung sowie deren Auswirkungen auf die Wirtschaft, Gesellschaft, Industrie und Politik und veröffentlicht dazu auch Journal Publikationen.