Home 3D-Drucker 3D-Systems 3D Systems stellt mit VisiJet M3 Black ein Spritzguss ähnliches Material vor

3D Systems stellt mit VisiJet M3 Black ein Spritzguss ähnliches Material vor

3D Systems (DDD) präsentiert mit dem VisiJet M3 Black ein stabiles Material, das Objekte wie durch Spritzguss Produktion aussehen lässt.

Das neue Material kann mit dem ProJet 3500/3510 Professional 3D-Drucker verarbeitet werden und eignet sich durch seine guten Eigenschaften auch für Endprodukte mit erhöhten Ansprüchen wie sie beispielsweise bei Schnappverbindungen benötigt werden. Zusätzlich verleiht das Material den Objekten ein Aussehen, das Spritzguss gefertigten Objekten ähnelt.

“VisiJet M3 Black material is a revolutionary breakthrough in ProJet plastic materials (…) VisiJet M3 Black parts have the toughness and durability for rigorous testing and direct end use. When used in assemblies with other high performance materials like VisiJet M3 X, VisiJet M3 Black allows for design and testing capabilities that are unparalleled.” so Buddy Byrum, Vice President von Product and Channel Management bei 3D Systems.

(c) Picture & Link: 3D Systems

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelForschern gelingt 3D-Druck mit flüssigen Metall
Nächsten ArtikelMixeeLabs: Individuelle Manschettenknöpfe aus dem 3D-Drucker
Johannes Gartner is the founder and issuer of 3Druck.com and 3Printr.com.