Home 3D-Drucker 3D-Systems Chuck Hull, der Erfinder von 3D-Druck, vom Europäischen Patentamt als bester Erfinder...

Chuck Hull, der Erfinder von 3D-Druck, vom Europäischen Patentamt als bester Erfinder nominiert – Update

Am 17. Juni findet das vom europäischen Patentamt organisierte Event, zu Ehren von Erfindern jeglicher Art, in Berlin ab. 

09. Mai 2014: Der Gründer, Vice President und CTO bei 3D Systems, Chief Technical Officer, Charles W. Hull ist mit 60 Patenten in Amerika und 20 in Europa dem Patentamt kein Unbekannter. Er gilt mit seiner Erfindung von Stereolithographie als Erfinder von 3D-Druck. Bei der Stereolithographie wird ein flüssiges Harz (Resin) per Laser zusammengeschmolzen und das Schicht für Schicht. Auf diesem Prinzip beruht aktuell jedes Gerät, welches wir als 3D-Drucker bezeichnen. Damit kann man Chuck Hull so etwas wie den Vater von 3D-Druck nennen. Chucks Erfindung gilt schon in den 1980gern als wichtige Innovation von der Destruktiven Fertigung hin zur Additiven Fertigung. Und trotz seiner 74 Jahre will Hull noch lange nicht an seinen Ruhestand denken.

Charles W. Hull - 3D printing (stereolithography)

Für diesen Erfindergeist soll Charles Hull dieses Jahr von dem europäischen Patentamt geehrt werden. In der Kategorie für Non-European countries tritt Chuck gegen den Japaner Masahiro Hara, dem Erfinder des QR Codes und Cary L. Queen mit Harold E. Selick, die gemeinsam bestimmte Antikörper für die Medizin erfunden haben. Dabei handelt es sich um ein Publikums Voting, bei dem Sie HIER Ihre Stimme abgeben können.

27. Juni 2014 Update – And the Winner is…

Chuck Hull gewinnt den European Inventor Award 2014 für nicht-Europäische Länder. Den Popularity Price konnte als Nicht-Europäer Masahiro Hara aus Japan gewinnen, dieser gilt als Erfinder des QR Codes.

Charles W. Hull, Winner, European Inventor Award 2014 in the Non-European Countries category, Berlin, 17 June

via EPO

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.