Home 3D-Drucker 3DFORT: Ein 3D-Drucker um 59 US-Dollar?

3DFORT: Ein 3D-Drucker um 59 US-Dollar?

In den letzten Wochen gab es eine Kickstarter-Corwdfunding-Kampagne für den sehr günstigen Desktop 3D-Drucker 3DFORT. Der Preis begann in der Höhe von 59 US-Dollar. Es wäre somit der günstigste 3D-Drucker, den man derzeit erwerben kann.

Obwohl die Crowdfunding-Kampagnen schon abgeschlossen sind, lohnt sich ein Blick auf den preiswerten 3D-Drucker. Das Unternehmen aus Hongkong begann laut eigenen Angaben mit dem Konzept im Jahr 2017 und 2018 probierten sie die erste Finanzierungskampagne über Indiegogo. Diese wurde jedoch abgebrochen, weil die technische Realisierung noch nicht so weit war.

Nach diversen Änderungen und einem überarbeiteten Konzept startete auf Kickstarter eine neue Crowdfunding-Kampagne im März 2020. Innerhalb der Laufzeit konnte das Unternehmen 2379 Unterstützer gewinnen. Insgesamt erreichte die Kampagne eine Finanzierung von 233.662 Euro. Im Mai soll nun die Produktion beginnen und die Auslieferung startet im September.

Der 3DFORT ist klein und ist auf die notwendigen Funktionen reduziert. Das Gerät setzt auf FFF-Technologie und hat einen Bauraum von 9 x 9 x 9 Zentimeter. Die Maschine selbst ist nicht viel größer und das Gehäuse hat eine genoppte Oberfläche, die mit Lego-Bausteinen kompatibel ist. Eine Verbindung mit dem Computer kann man via USB oder Speicherkarte herstellen. Die Schichthöhe wird mit 0,1 bis 0,3mm angegeben.

Der 3D-Drucker hört sich laut Beschreibung wie die ideale Maschine für Einsteiger an. Dennoch bleiben einige Zweifel offen und deswegen hielten wir uns mit der Berichterstattung zurück. So haben sich schon einige Kickstarter-Kampagnen mit günstigen Geräten übernommen. Gleichzeitig konnten wir über die Firma, die hinter 3DFORT steckt, Jinan Qingshan Plastic Industry Co., LTD. nichts in Erfahrung bringen.

Wir hoffen, dass das Unternehmen mit dem Drucker erfolgreich ist. Wir werden jedenfalls über aktuelle Entwicklungen berichten.

3DFORTkickstartervideo
Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.