Home 3D-Drucker 3DGence bringt F421 FFF 3D-Drucker auf den Markt

3DGence bringt F421 FFF 3D-Drucker auf den Markt

Der 3D-DruckerHersteller 3DGence hat einen neuen 3D-Drucker auf den Markt gebracht. Das System setzt auf das FFF-Verfahren und wurde zusammen mit einem Materialmanagementsystem präsentiert. Ebenfalls neu ist das AS9100-zertifizierte PEEK Aero-Filament.

Das 3DGence INDUSTRY F421 FFF-System ist auf die Produktion von Endverbrauchsteilen ausgelegt. Laut 3DGence verfügt die neue Maschine über eine verbesserte Mechanik und Komponenten. Der 3D-Drucker, der auch mit Cloud-Plattform des Unternehmens verbunden werden kann, kann mit Materialien umgehen, welche eine hohe Temperatur bei der Verarbeitung benötigen.

Das Unternehmen stellt auch das AS9100-zertifizierte PEEK Aero-Material vor. Das feste Material ist flamm- und hitzebeständig. Das Filament eignet sich für Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt sowie im Verteidigungsbereich.

3DGence hat außerdem ein Materialmanagementsystem präsentiert, das eine bessere Lagerung der Materialien ermöglicht. Das System senkt das Risiko einer unsachgemäßen Handhabung des Materials und dadurch reduzieren sich auch fehlerhafte Drucke.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.