Home 3D-Drucker Adam: All-in-One 3D-Drucker von Northype – Update: Jetzt auf Kickstarter

Adam: All-in-One 3D-Drucker von Northype – Update: Jetzt auf Kickstarter

Das italienische Startup Northype will in Kürze das All-in-One Gerät Adam auf Kickstarter vorstellen: 3D-Drucker, CNC-Fräse, Lasergravierer und 3D-Scanner in einem Gerät. 

16.09.2015: Austauschbare Module ermöglichen das schnelle Wechseln zwischen den einzelnen Funktionen. Der 3D-Drucker Aufsatz ist mit einer 0,4 mm Düse ausgestattet die 1.75 mm starkes Filament zu Objekten von einer maximalen Größe von 16,5 x 16,5 x 27,5 cm verarbeiten kann. Die beheizte Druckplattform ermöglicht nicht nur den Einsatz von herkömmlichen Materialien wie PLA oder ABS sondern auch das Ducken von Nylon-, Carbon- und Holzfilamenten.

adam_3d_printer_all-in-oneZusätzlich zu den Aufsätzen für Laser und Fräse, hat Northype auch einen 3D-Sanner in sein Gerät integriert. Hierzu wurden allerdings noch keine näheren Details bekannt gegeben. Auch sollen weitere Module für das Open Source Gerät folgen. Noch im September wird die Kickstarter Crowdfunding Kampagne starten.

Ähnliche All-in-One Geräte wie ZMorph oder FABtotum sind bereits erhältlich. FABtotum hat erst vor wenigen Wochen eine Indiegogo Kampagne für einen SLA 3D-Druck Zusatz gestartet und vereint damit zwei unterschiedliche 3D-Druck Technologien in einem Gerät.

Aufsätze für Laser, Fräse und 3D-Drucker
Aufsätze für Laser, Fräse und 3D-Drucker

 

07.10.2015: Adam und Adam+ jetzt auf Kickstarter

Gestern hat Northype seine Crowdfunding Kampagne für das All-in-One Gerät gestartet. Dabei können Unterstützer nicht nur Adam, sondern auch  die größere Version mit einem Bauraum von 30 x 30 x 47 cm, Adam+, vorbestellen.

northype_adam_all-in-one_3d_printer_kickstarter

Für Early Bird Unterstützer ist Adam ab € 899 und Adam+ ab € 1.400 erhältlich.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.