Home 3D-Drucker Additive Industries präsentiert neuen 3D-Metalldrucker MetalFAB-600 mit großem Bauvolumen

Additive Industries präsentiert neuen 3D-Metalldrucker MetalFAB-600 mit großem Bauvolumen

Der niederländische 3D-DruckerHersteller Additive Industries hat sein neues Flaggschiff unter den 3D-Metalldruckern, den MetalFAB-600, mit einem vergrößerten Bauvolumen angekündigt. Das neue Modell soll einen Bauraum haben, der fünfmal größer ist als das seines Schwestermodells MetalFAB1.

Die MetalFAB-600 ist mit einer Baugröße von 600×600 mm und einer Z-Höhe von 1.000 mm ausgestattet, was nach Angaben von Additive Industries eines der größten derzeit auf dem Markt erhältlichen Volumen ist. Der auf hohe Produktivität ausgelegte Drucker bietet eine Abscheiderate von bis zu 1.000 cm³/Stunde und arbeitet mit 10 1kW-Lasern. Die Plattform des MetalFAB-600 ist so konstruiert, dass eine weitere Erweiterung des Bauvolumens und damit der Produktivität je nach Bedarf in der Zukunft möglich ist.

Der neue Drucker wird auch die Automatisierung wichtiger Produktionsprozesse, wie Pulverhandling, Ausrichtungen und Kalibrierungen, ermöglichen, um den Maschinenausstoß zu maximieren.

“Gerade jetzt ist es für Additive Industries entscheidend, sich zu entwickeln und innovativ zu sein”, erklärte der amtierende CEO und Mitbegründer Jonas Wintermans. “Ein größeres Bauvolumen öffnet Türen zu mehr Anwendungen und mehr Produktivität. Größere Bauaufträge bedeuten auch einen Bedarf an höherer Laserleistung und maximaler Robustheit, denn die Anwender wollen, dass ihre Teile die Ziellinie erreichen, wenn sie mehrtägige Aufträge drucken.

Additive Industries wird das neue Modell gegen Ende 2021 offiziell vorstellen.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.