Home 3D Objekte Adidas erstellt Schuhprototypen mit Objet 3D Drucker

Adidas erstellt Schuhprototypen mit Objet 3D Drucker

Der Sportartikel Produzent Adidas hat die Produktion von Prototypen auf 3D Drucker umgestellt. Diese Umstellung von händische auf automatische Produktion verringert die Freigabezeit von Prototypen von 4-6 Wochen auf nur etwa 2 Tagen so die Firma. In Verwendung kommt dabei ein Objet Connex 500 der mit seiner PolyJet-Matrix™ unterschiedliche Materialien verarbeiten kann und ultradünne, nur 16 Mikron starke Schichten druckt. Die Prototypen sind dabei so hochwertig, dass neben der hohen Genauigkeit und Oberflächenqualität mit ihnen bereits Traktionstests durchgeführt werden können.

Quelle: Objet.com – Adidas stürmt mit 3D-Druck von Objet in die Zukunft

 

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelWie baut man einen 3D Drucker in 24 Stunden?
Nächsten ArtikelInstructables verlost drei Makerbot Thing-O-Matic
Johannes Gartner is the founder and issuer of 3Druck.com and 3Printr.com.