Afinia H400+ – neuer 3D-Drucker von Afinia

181

Das US-Unternehmen Afinia hat mit dem Afinia H400+ einen neuen 3D-Drucker angekündigt. Es handelt sich hierbei um eine Weiterentwicklung des H400-Modells.

Der Hersteller ist in Minneapolis beheimatet und hat sich auf die Produktion von 3D-Drucker im Bildungsbereich spezialisiert. Ebenfalls richten sich die Drucker an Maker.

Bei dem H400+ handelt es sich um einen eine Weiterentwicklung des H400 3D-Druckers. Die verwendete Technologie wird von dem Unternehmen Melted Extrusion Modelling (MEM) genannt. Zu den neuen Features gehört ein Ethernet-Anschluss, ein neuer 4,3 Zoll Touchscreen für eine bessere Bedienung, ein HEPA und Aktivkohle-Filter sowie eine Druckwarteschlange. Mit der Druckwarteschlange können mehrere Druckaufträge besser abgearbeitet werden.

Der Preis in der USA beträgt 749 US-Dollar. Inkludiert neben den Drucker selbst, ist auch ein externe Spulen-Halter sowie eine 500 Gramm Spule mit ABS-Filament.

Ebenfalls bleiben die bisherigen Funktionen des Vorgängermodells bestehen. Diese werden in diesem Video zusammengefasst:

Afinia H400 3D Printer Quick Overview

Technische Details des Afinia H400+

Bauraumgröße 120 × 120 × 120 mm
Technologie MEM (Melted Extrusion Modelling)
Extruder 1
Druckgenauigkeit ±0.15 mm/100 mm
Schichtauflösung 0.15/0.2/0.25/0.3/0.35 mm
Filamentdurchmesser 1,75 mm
Filament-Material ABS, PLA und andere
Durchmesser der Spritzdüse 0,4 mm
Druckgeschwindigkeit 10 ~ 200 mm/Sekunde
Konnektivität USB-Kabel, Wi-Fi, LAN und USB-Stick

Weitere technische Details findet man direkt bei Afinia.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.