Home 3D-Drucker Anisoprint stellt 3D-Drucker PROM IS 500 vor

Anisoprint stellt 3D-Drucker PROM IS 500 vor

Auf der Formnext 2021 wird der 3D-DruckerHersteller Anisoprint aus Luxemburg seine industrietaugliche Hochtemperatur-Polymer-Maschine für den Endlosfaser-3D-Druck vorstellen.

Der PROM IS 500 ist bisher Anisoprints größter industrieller 3D-Drucker mit einem Bauvolumen von 600x420x300mm. Laut dem Unternehmen erfüllt die neue Maschine Industriestandards für Zuverlässigkeit, Sicherheit und Toleranz. Ebenso verfügt der 3D-Drucker über alle erforderlichen Zertifizierungen sowie eine produktionsgerechte MTBF, die ihn für die Non-Stop-Produktion in Fabriken absolut zuverlässig macht. Um all dies zu realisieren, entschied sich Anisoprint für Komponenten auf Industrieniveau und machte die MTX von Bosch Rexroth, ein bewährtes CNC-System, zum Kernelement.

Die Maschine wird mit einem ganzen Ökosystem von Software geliefert. Diese Lösungen umfassen u.a. Design sowie Simulationen. Das offene Materialsystem ermöglicht eine kontinuierliche Kohlefaserverstärkung mit technischen Kunststoffen wie PA und PC sowie Hochleistungskunststoffen wie PEEK, PEKK und PEI. Ebenso verfügt das System über einen Werkzeugwechsler für bis zu vier Druckköpfe mit CCF- und FFF-Extrudern.

Die Markteinführung des PROM IS 500 beginnt mit 10 Betabenutzern, die ihre Maschinen Anfang nächsten Jahres zu Sonderkonditionen erhalten werden. Die Testphase soll etwa ein halbes Jahr dauern: Die Betanutzer sollen hierbei eng mit den Ingenieuren von Anisoprint zusammenarbeiten und ihre Erfahrungen im Austausch für den vollen Support mitteilen. Die Rückmeldungen werden es ermöglichen, die Zuverlässigkeit zu verbessern, mögliche Probleme zu beseitigen und alle erforderlichen Funktionen einzubauen, so dass die ersten Nutzer am Ende eine voll funktionsfähige, aufgerüstete Endlosfaserverbundstoff-AM-Maschine erhalten können.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.