Home 3D-Drucker Anker veröffentlicht erste Details zu seinen 3D-Drucker

Anker veröffentlicht erste Details zu seinen 3D-Drucker

Vor einem Monat haben wir erstmals über die 3D-Druck-Ambitionen des chinesischen Unternehmens Anker berichtet, heute gab der Hersteller neue Details bekannt.

Anker wurde vom ehemaligen Google-Mitarbeiter Steven Yang, der als Softwareentwickler in Santa Clara arbeitete. Das Unternehmen begann 2011 mit der Entwicklung von Akkus und Akku-Packs. Mittlerweile hat Anker eine Reihe von verschiedenen Marken. So werden unter der Marke Anker Powerbanks und anderes USB-fähiges Zubehör vertrieben, unter dem Namen Soundcore bietet das Unternehmen Lautsprecher an und die Smart Home Marke heißt Eufy.

Im Februar 2022 kündigte das Unternehmen an, dass unter dem Label AnkerMake erstmals ein 3D-Drucker auf den Markt kommen soll. Heute hat der chinesische Hersteller erste Details bekannt gegeben. So soll es sich bei dem neuen Drucker anscheinend, um einen FDM-Drucker handeln, der sich an den Maker-Bereich richtet. Laut Anker soll der Drucker schneller als vergleichbare Modelle sein.

Am 6. April 2022 will Anker eine Kickstarter-Crowdfunding-Kampagne starten. Frühbucher sollen einen Rabatt von bis zu 43 % bekommen. Wie die genaue Preisgestaltung aussieht, ist derzeit aber noch nicht bekannt.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.