Home 3D-Drucker Arcadian 3D stellt ARC-One 3D-Drucker auf Kickstarter vor

Arcadian 3D stellt ARC-One 3D-Drucker auf Kickstarter vor

Das australische Startup Arcadian 3D promotet den ARC-one Desktop 3D-Drucker derzeit über eine Kampagne auf Kickstarter. Bei einem Preis von $ 1.399 soll das Gerät laut den Entwicklern vergleichbar mit 3D-Druckern sein, die doppelt soviel kosten.

Gegründet wurde Arcadian 3D vom Erfinder Alex Bolderoff und dem Elektronikingenieur Joe Malone um bestehende Modelle weiter auszubauen und zu verbessern. Dabei haben es sich die beiden Australier auch zum Ziel gesetzt, die Kosten für das Gerät möglichst gering zu halten.

Der ARC-One verfügt über einen Bauraum von 40 x 40 x 40 cm und ist mit einem eigenen Betriebssystem ausgestattet, das sich über ein LCD und Knopf steuern lässt. So lassen sich 3D-Modelle direkt auf das Gerät herunterladen und slicen. Es besteht auch die Möglichkeit den Drucker mit einem Dual Extruder auszustatten ($ 70). Auf dem beheizbaren Druckbett können Objekte mit einer minimalen Schichthöhe von bis zu 50 Mikrometer ausgedruckt werden.

Weitere Features des Gerätes sind Filament Sensoren, automatische Druckbett-Kalibrierung sowie Verbindung über WLAN, Bluetooth, USB und SD Karte.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.