Home 3D-Drucker Bauanleitung für Stereolithografie 3D-Drucker

Bauanleitung für Stereolithografie 3D-Drucker

Das Rochester Institute of Technology, erstellte einen Stereolithografie 3D-Drucker und protokollierte die Entwicklung auf einem Projekt-Blog.

Bei Stereolithografie 3D-Drucker wird flüssiges lichtempfindliches Kunststoff mithilfe einer Lichtquelle ausgehärtet. Das Rochester Institute of Technology baute eines dieser Geräte und protokollierte die Entwicklung auf einem Projekt-Blog. Interessierte können so mit entsprechenden Aufwand, einen eigenen Stereolithografie 3D-Printer bauen.

The aim of this project is to continue efforts to produce a projected image 3D printer. The system will use an ordinary overhead projector to project black and white images onto a film of UV curable photopolymer in order to selectively cure/harden the polymer. Students will pick up where last year’s group left off. They will (a) design a movable platform upon which the 3D part is printed; (b) determine the best method of adjusting the image size and focus; (c) create a procedure for generating the sequence of black and white images; (d) research different photopolymers that are available; and (e) design and construct an optics system capable of transmitting light that will cure the selected photopolymer.

In letzter Zeit gab es bereits einige Projekte für derartige „resin-based“ Eigenbau Projekte. Derartige Projekte sind beispielsweise der sLAMPS Ilios 3D-DruckerLunavast 3D PrinterMiicraft 3D DruckerJunior Veloso 3D PrinterB9 CreatorSedgwick Open Source 3D DLP Printer und der Acme Design Monolith.

(c) Picture & Link: Rachel Levine via EDGE 

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.