Home 3D-Drucker BCN3D kündigt den neuen Dual-Extruder 3D-Drucker Epsilon an

BCN3D kündigt den neuen Dual-Extruder 3D-Drucker Epsilon an

Der 3D-DruckerHersteller BCN3D Technologies aus Barcelona hat einen neues FDM-3D-Druck-System mit dem Namen BCN3D Epsilon angekündigt. Der Drucker mit Dual-Extruder ist auf die Produktion von größeren Teilen ausgelegt.

Ebenso können mit der neuen Maschine High-Performance Materialien genutzt werden. BCN3D ist derzeit in Verhandlungen mit Firmen aus der Automobilbranche (BMW, Nissan, Seat, Renault), welche das 3D-Druck-System in den eigenen Workflow integrieren könnten.

Neben der Vorstellung des neuen Druckers hat das Unternehmen auch Partnerschaften mit den Chemiekonzernen BASF und Mitsubishi Chemical (MCPP) bekannt gegeben. Gemeinsam mit den Unternehmen haben sie Filaments aus ABS, Polypropylene, Nylon, TPU, PET-G und PLA für den BCN3D Epsilon entwickelt.

Die Maschine hat ein Bauvolumen von 420 x 300 x 400 mm. Der Drucker ist auch mit der neuen BCN3D Cloud verbunden. Mit dieser ist es möglich auch Aufgaben für die Maschine auch übers Internet zu beauftragen.

Der neue Drucker wird bei der Fachmesse Formnext präsentiert und soll im Dezember 2019 auf den Markt kommen. Der Preis des BCN3D Epsilon beginnt ab 6995 Euro.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.