Home 3D-Drucker BIQU bringt ‘B1’-Desktop-3D-Drucker für unter 300 $ auf den Markt

BIQU bringt ‘B1’-Desktop-3D-Drucker für unter 300 $ auf den Markt

BIQU hat seinen neuesten Desktop-Extruder 3D-Drucker, den BIQU B1, zu einem Preis von unter 300 US-Dollar auf den Markt gebracht.

Das chinesische Unternehmen hat seinen Sitz in Shenzhen und wurde 2015 gegründet. BIQU konzentriert sich bei der Produktion und Entwicklung auf Einzelteile sowie ganze 3D-Drucker. Die Firma mit über 30 Mitarbeiter exportiert 70% von seinen Produkten und hat ein globales Vertriebsnetz.

Der Fokus bei dem B1 lag laut Hersteller auf die Anwenderfreundlichkeit. So wurde die Filament-Erkennung verbessert und es gibt nun eine automatische Abschaltung, wenn der Druck durch das Filament oder der Stromzufuhr unterbrochen wird. Ebenfalls soll die Lautstärke mit 42,8 dB recht gering sein. Der Drucker ist mit verschiedenen Slicing-Softwarelösungen kompatibel, wie Simplify3D, Cura oder Repetier-Host. Was die verwendbaren Materialien betrifft, so hat er eine maximale Drucktemperatur von 275 Grad Celsius und kann mit PLA, ABS, PETG, flexiblen und holzbasierten Filamenten drucken.

Der Bauraum hat eine Größe von 235 x 235 x 270. Die anderen Drucker des Herstellers finden Sie hier.

BIQU B1: 32-bit Dual Operation System 3D Printer
Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.