Home 3D-Drucker Bondtech stellt neuen leistungsstarken Extruder vor

Bondtech stellt neuen leistungsstarken Extruder vor

Das schwedische Unternehmen Bondtech, das sich auf die Entwicklung von leistungsstarken Extrudern spezialisiert hat, erweitert mit dem BMG Extruder sein Portfolio.

Der neue BMG Extruder ist leicht und verfügt über eine hohe Förderkraft. Außerdem arbeitet er mit der Dual-Drive-Technologie bei der zwei gegenüberliegende Förderräder eingesetzt werden um eine höhere Geschwindigkeit zu erzielen. Dadurch lässt sich eine breite Palette an Filamenten optimal verarbeiten, darunter weiches TPU/TPW, glattes Nylon aber auch eher brüchige Materialien wie mit Carbon verstärkte Kunststoffe.

Mit einer Daumenschraube lässt sich der Druck, der von den Antriebsrädern auf das Filament ausgeübt wird, genau einstellen. So lässt sich der Extruder optimal auf jede Art von Material anpassen. Bondtech hat den Extruder für 1,75 mm Filament entwickelt, jedoch verfügt er über einen getesteten Toleranzbereich von 1,5 bis 2 mm.

Bondtech stellt verschiedene Vorlagen für Halterungen zum 3D-Druck und für CNC-Fräsen zur Verfügung. Der Extruder ist mit jedem Nema17 Motor mit einem 5 mm Schaft kompatibel und kann als Bowden- und Direct-Drive-Extruder eingesetzt werden.

Bontech wurde 2014 von Martin Bondéus gegründet, der beim Bau seines eigenen 3D-Druckers über die verfügbaren Extruder frustriert war. So begann er selbst eine verbesserte Lösung zu entwicklen.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.