Brahma3 Anvil 3D-Printer aus Indien

1003

Das indische Startup Brahma3 aus Bangalore präsentierten vor kurzem mit Anvil einen neuen 3D-Drucker

Der Fused Filament Fabrication (FFF) 3D-Drucker besteht aus einem Aluminiumrahmen, verfügt über einen Extruder und wird mit einem 7″ Android Tablet gesteuert.

Technische Spezifikationen:

  • Bauraumgröße: 240x240x240 mm
  • Druckmaterialien: PLA, ABS, Nylon (bis zu 350°)
  • Auflösung: 50 Micron
  • Düsendurchmesser: 0,4mm
  • Hot End: Metall
  • Beheiztes Glas Druckbett
  • Gewicht: 15kg
  • Gerätegröße: 380 x 400 x 500 mm
  • Anschlüsse: Wifi

Derzeit können 50 Geräte zu einem Preis von um umgerechnet etwa  € 1172 vorbestellt werden. DIe Geräte sollen im März 2014 versendet werden.

(c) Picture & Link: Brahma3

TEILEN
Vorherigen ArtikelDeltaprintr: Delta 3D-Drucker – Update: Kickstarter Kampagne
Nächsten ArtikelTJIKO Labs: The Snap 3D Printer
Johannes
Johannes ist der Gründer von 3Druck.com, Forscher am Institut für Innovationmanagement an der Johannes Kepler Universität und ein Nerd. Neben seinen Tätigkeiten bei 3Druck.com beschäftigt er sich auch wissenschaftlich mit den Technologien der generative Fertigung sowie deren Auswirkungen auf die Wirtschaft, Gesellschaft, Industrie und Politik und veröffentlicht dazu auch Journal Publikationen.