Builder Extreme 2000 Pro 3D Drucker vorgestellt

163

Der niederländische Maschinenhersteller Builder 3D Printers hat den Extreme 2000 PRO, den bisher fortschrittlichsten 3D-Großdrucker des Unternehmens, vorgestellt. Mit einem riesigen Bauvolumen von 700 x 700 x 1700 mm (XYZ) ist der Extreme 2000 PRO einer der größten FDM-3D-Drucker ist, der auf dem Markt erhältlich ist, was ihn ideal für den professionellen und industriellen Einsatz macht. Beginnend mit dem 3D-Druck von Prototypen, Formen, Werkzeugen und vielem mehr verspricht der benutzerfreundliche Builder Extreme 2000 PRO, immer wieder qualitativ hochwertige Teile in Industriequalität zu drucken.

Der Extreme 2000 PRO verfügt über einen 7-Zoll-Touchscreen. Der Touchscreen ist ergonomisch auf einer Höhe angeordnet, um einen komfortablen Gebrauch zu gewährleisten. Mit dem Touchscreen haben Sie die volle Kontrolle über das Extreme 2000 PRO und das Druckobjekt. Sie können nicht nur die Düsen- und Betttemperatur steuern, sondern auch die Beleuchtung, die Kamera, das Hochladen von Dateien von Ihrem mobilen Gerät über Wi-Fi und das Ansehen von Anweisungsvideos.

Der innovative und vielseitige Direktantriebsextruder wurde für den Non-Stop-Druck entwickelt. Der Dual-Feed-Extruder ist in der Lage zweifarbigen Objekte zu Drucken, kann jedoch auch als Monoextruder verwendet werden, wenn 2 gleiche Filamentspulen eingesetzt werden. Die leicht austauschbare Düse kann gegen einen kleineren/größeren Düsendurchmesser ausgetauscht werden, um die Druckqualität/-zeit zu beeinflussen.

Das vollständig geschlossene Gehäuse in Kombination mit dem beheizten Bett beeinflusst die Druckqualität des gedruckten Objekts positiv, verringert jedoch auch den Klang der Maschine um 40%. Mit den transparenten Türen können Sie jederzeit den Druckvorgang überwachen. Aus Sicherheitsgründen können die Türen nur geöffnet werden, wenn der Druck angehalten ist. Der Extreme 2000 PRO ist luftfilterbereit und der BOFA-Luftfilter kann optional zum Extreme 2000 PRO hinzugefügt werden.

Der Extreme 2000 PRO wurde effizient entwickelt
in der Lage, allen wichtigen Funktionen Platz zu bieten, ohne das Druckvolumen zu beeinträchtigen. Trotz seines großen Druckvolumens ist der Extreme 2000 PRO optimal für alle Arbeitsbereiche geeignet. Die Filamentspulen und der Steuerkasten sind in das geschlossene Gehäuse integriert und lassen sich leicht öffnen, wenn die Panele leicht gedrückt werden.

Das Aufwärmen des Druckbetts des Extreme 2000 PRO dauert ca. 10 Minuten. Die maximale Temperatur des Heizbetts beträgt 70 °C.

Technische Daten:

Technologie Fused Filament Fabrication (FFF)
Bauraumgröße 700 x 700 x 1700 mm
Extruder 2
Filament-Durchmesser 1,75 mm
Schichthöhe 100 micron
Maximale Temperatur (Heated bed) 70 °C
Druckgeschwindigkeit -120 mm/s
Software Simplify 3D
Unterstützte Dateiformate STL
Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.