Builder präsentiert Großformat 3D-Drucker Extreme 1500

1702

Als neuen Zugang zu seiner Reihe von Großformat 3D-Druckern bringt der niederländische Hersteller Builder den Extreme 1500 auf den Markt. 

Neben seinem größeren Bruder, dem Extreme Builder 2000 mit einem Bauraum von 700 x 700 x 1820 mm, ermöglicht es der kompaktere Extreme 1500 Objekte mit einer Größe von bis zu 1100 x 500 x 820 mm oder mehrere Objekte nebeneinander zu drucken. Der Hersteller wollte mit dem neuen Drucker Kunden ein Gerät zur Verfügung stellen, dass auch durch Türen und in Aufzüge passt. Zusätzlich lässt er sich durch die Rollen einfach transportieren.

Wie auch die anderen 3D-Drucker des Herstellers, darunter die Premium Serie, verfügt der Extreme 1500 über einen Dual-Feed Extruder. Das Dual-Feed System ermöglicht den 3D-Druck von zwei verschiedenen Materialien und/oder Farben durch eine einzige Düse. Laut Hersteller kann unter anderem PLAgleichzeitig mit PVA als Stützmaterial problemlos gedruckt werden. Mit der Builder Software, die das Verhältnis der beiden Filamente über die Materialzufuhr steuert, können auch graduelle Farbverläufe erzielt werden.

Weiters verfügt der Drucker über ein beheiztes Druckbett, WLAN Anbindung und eine eingebaute Kamera.

Technische Spezifikationen:

  • Technologie: FFF
  • Bauraum: 1100 x 500 x 820 mm
  • Druckgeschwindigkeit: 10 – 120 mm/s
  • Reisegeschwindigkeit: 10 – 200 mm/s
  • Schichthöhe: 0,05 – 0,6 mm
  • Düse: 0,4/0,8/1,2 mm
  • Filament: 1,75 mm; PLA, PVA, flexibles Filament, PET, Woodfill, Bronzefill
  • Dateiformat: STL, OBJ, AMF, DAE
  • Software: Open Source (Repetier, Cura, Kisslicer, Simplify3D)
  • Gerätegröße: 1500 x 600 x 1600 mm
  • Verbindung: USB, WIFI, SD-Karte

Der Preis für den Extreme 1500 beläuft sich auf € 17.495 exklusive Steuern. Hier die drei Geräte der Extreme Serie im Vergleich:

builder_extreme_3d_printer_3d-drucker