Home 3D-Drucker CoLiDo updated sein Portfolio mit DLP 3D Druckern und “Mega”

CoLiDo updated sein Portfolio mit DLP 3D Druckern und “Mega”

Neben den 3D Stift und den normal-großen FFF 3D Druckern, wie den CoLiDo 2.0, hat CoLiDo auch den Mega. Ein Delta 3D Drucker mit einer druckbaren Höhe von 1,5 Metern und einem Durchmesser von einem Meter.

Ausserdem hat sich ein DLP 3D Drucker in das Sortiment des chinesischen Herstellers geschlichen. Der CoLiDo DLP 1.0 verfügt über einen Bauraum von 100x76x150mm, druckt mit einer Genauigkeit von 50 microns und ist der erste Schritt von CoLiDo in die Technologie.

Ausserdem bietet der Hersteller nun Do-It-Yourself (DIY) Kits als kostengünstige Alternative an. Diese gibt es als Delta 3D Drucker mit dem Namen CoLiDo D1315 oder dem CoLiDo DIY FFF 3D Drucker.

Die professionelle Serie von CoLiDo bietet mit dem M2020 und X3045 bzw. X3045 Duo (zwei Extrudern Variante) für Prototyping eine Alternative. Damit deckt das Portfolio des Herstellers so gut wie alle Bedürfnisse ab, ausser Metall. Aber auch daran wird, laut einem Bericht von der CES, gearbeitet.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.