Dazz3D präsentiert LCD SLA 3D-Drucker bei Kickstarter

533

Dazz3D ist ein chinesischer 3D-DruckerHersteller, welcher 2012 in Shenzhen gegründet wurde. Nun präsentiert die Firma bei dem Crowdfunding-Portal Kickstarter einen neuen Stereolithografie 3D-Drucker.

Schon 2015 brachte das Unternehmen mit dem Dazz3D S130 den ersten SLA-Drucker auf den Markt. 2017 folgte der DLP-Drucker D100. Nun präsentiert das Unternehmen erstmals einen LCD SLA 3D-Drucker. Die Maschine wird es in zwei Ausführungen geben. So gibt es den L120 Basic und für professionellere Anwender den L120 Pro.

Laut Hersteller haben die Geräte ein intuitives Kontrollsystem, ein Auto Resin System, einen Luftfilter, Dual Z-Axis Slides sowie günstige Resins.

Der 2K HD LCD-Screen mit einer 405nm UV-LED Lampe soll für eine hohe Auflösung sorgen. Das Unternehmen gibt die Schichtauflösung mit 25 Microns an. Die XY Auflösung ist 47 μm und die Z Auflösung 10μm. Die Druckgeschwindigkeit wird mit 36mm/Stunde angegeben.

Preise der 3D-Drucker

Auf Kickstarter gibt es sogenannte Early Bird Angebote. Hierbei handelt es sich um eine begrenzte Anzahl von Geräten, die es zu einem besonders günstigen Preis gibt. Das Basic-Modell des L120 gibt es mit diversen Material um 599 US-Dollar. Das Early Bird Angebot des Pro Modell gab es um 899 Dollar. Die voraussichtliche Lieferung der Drucker wird im Dezember 2018 sein. Der Versand erfolgt weltweit. Hierbei werden die Versandkosten mit 25 US-Dollar für das Basic-Modell, 35 US-Dollar für das Pro-Modell und 11 US-Dollar pro Resin angegeben.

Mittlerweile wurden schon viele Pakete von den Usern gebucht. Das Funding-Ziel von Dazz3D lag bei 30.000 US-Dollar.

Der Normalpreis der Drucker wird laut den Herstellern 1099 US-Dollar bzw. 1399 US-Dollar sein.

Technische Details zu den Dazz3D 3D-Drucker

Dazz3D LCD-SLA 3D-Drucker

Das Unternehmen hat auch einen Vergleich mit ähnlichen 3D-Druckern zur Verfügung gestellt:

Dazz3D 3D-Dru
cker in Vergleich

Kickstarter Video des Druckers

Update 9. September 2018: Ziel erreicht

Das Ziel des Teams von 30.000 UD-Dollar wurde schnelle erreicht. Mittlerweile hat das Unternehmen 163.000 US-Dollar eingessamelt. Dazz3D hat bekannt gegeben, dass bei dem Erreichen von 200.000 US-Dollar der Versand der Resins kostenlos sein wird.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.