Home 3D Objekte Eco Concrete Ideas und Highcon stellen Bank aus Beton mit 3D-gedruckten Kartonformen...

Eco Concrete Ideas und Highcon stellen Bank aus Beton mit 3D-gedruckten Kartonformen her

Das israelische Unternehmen Highcon und Eco Concrete Ideas haben in einem Gemeinschaftsprojekt die 2 Meter lange “Morpheus” Bank hergestellt. Um die komplexe Geometrie des Möbelstücks realisieren zu können, wurde dabei eine 3D-Form aus Karton mit Beton gefüllt. 

Basierend auf dem Design von Eco Concrete Ideas wurde mittels der Rapid Layer Manufacturing Technologie von Highcon eine Form für die Morpheus Bank produziert. Dabei wurden über 4000 Schichten aus recyceltem Karton geschnitten und übereinander gelegt. Laut eigenen Angaben verwendet Highcon bei seiner Technologie – im Gegensatz zum Papierdrucker-Hersteller MCor – keinen Klebstoff zwischen den Schichten. Herstellen lassen sich damit neben Formen auch Möbel, Skulpturen und andere 3D Kunstwerke bis zu einer Größe von 1 m x 0,7 m x 1 m.

Nachdem der in die Form gefüllte Beton getrocknet ist, lässt sich die Papierform wieder entfernen und wird recycelt. Der komplette Prozess – vom ersten Konzept bis zum tatsächlichen Möbelstück – hat drei Wochen gedauert, wobei der Druck der Form auf Highcons Euclid System in nur wenigen Stunden abgeschlossen war. Euclid ist eine industrielle Papierfalt- und Schneide-Maschine und wird auch verwendet um Packungen und andere Papierprodukte herzustellen.

HighCon Euclid
HighCon Euclid

Auf der Drupa 2016, die vor Kurzem in Düsseldorf stattfand, hat Highcon bereits ein neues Gerät präsentiert, das 2019 auf den Markt kommen soll. Der Shape 3D soll ebenfalls mit der Rapid Layer Manufacturing Technologie des Herstellers arbeiten. Nähere technische Details zum Gerät wurden bislang noch nicht bekannt gegeben.

highcon_shape3d
Shape 3D

Folgendes Video gibt einen kurzen Einblick, was sich mit der Technologie alles herstellen lässt:

Highcon Rapid Layer Manufacturing

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.