Home 3D-Drucker EnvisionTEC präsentiert neuen SLCOM 1 3D Drucker für Gewebe

EnvisionTEC präsentiert neuen SLCOM 1 3D Drucker für Gewebe

Dieses Jahr wird die amerikanische Messe Rapid nicht nur von HP, als Neueinsteiger, für die Präsentation neuer 3D Drucker genutzt, sondern auch von alten Hasen, wie EnvisionTEC.

EnvisionTEC präsentiert ihren ersten 3D Drucker auf Basis der Selective Lamination Composite Object Manufacturing (SLCOM) Technologie. Der Name ist sehr funktional gewählt – SLCOM 1.

Laminationsverfahren werden schon länger im 3D Druck eingesetzt, weil sich damit Materialien verarbeitet werden können die nicht, wie bei SLM verschmolzen oder durch Polymersation verfestig werden können. Unteranderem dreht es sich dabei um Fasergewebe, wie Karbon oder Glasfaser.

Al Siblani, CEO von EnvisionTEC:

“We are proud to introduce the first disruptive industrial-scale, composites 3D printer. This represents a paradigm shift for manufacturing, especially where demanding mechanical and environmental properties can only be delivered from woven composites.”

Die Materialien können direkt von 24″ Rollen verwendet werden. Der Druckraum des SLCOM 1 ist 24″x30″ und einer Höhe von 24″, das entspricht 61x76x61cm.

“It is exciting to consider the extensive range of new applications that the SLCOM 3D printing technology will open up. EnvisionTEC has long been a pioneer in 3D printing innovations and we believe that this entry into the composites space will propel industrial 3D printing to a host of new applications”

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.