Home 3D-Drucker Essentium bringt den HSE 280i HT IDEX 3D-Drucker auf den Markt

Essentium bringt den HSE 280i HT IDEX 3D-Drucker auf den Markt

Essentium, ein Hersteller von industriellen 3D-Drucker, hat seinen neuen High Speed Extrusion (HSE) 280i HT 3D-Drucker vorgestellt.

Das IDEX (Independent Dual Extrusion) FFF-System wurde für die Fertigung entwickelt und zeichnet sich durch ein großes Bauvolumen, einen hohen Produktionsdurchsatz und die Kompatibilität mit Hochtemperaturmaterialien aus. Die HSE 280i HT richtet sich an Großserienhersteller in Branchen wie Luft- und Raumfahrt, Elektronik, Automobil und Konsumgüter und eignet sich sowohl für das funktionale Prototyping als auch für die Großserienproduktion mit technischen Hochleistungsfilamenten.

Essentium beschreibt den HSE 280i HT als einen “echten IDEX”-3D-Drucker. Während die meisten IDEX-Systeme Druckköpfe haben, die in der X-Achse unabhängig sind, aber in der Y-Achse miteinander verbunden sind, ist der 280i HT in beiden Achsen völlig frei. So können Anwender fünf verschiedene Druckmodi nutzen, die standardmäßig im Lieferumfang des 3D-Druckers enthalten sind: Einzelkopfmodus, Unterstützungsmodus, Multiprozessmodus, Kopiermodus und unabhängiger Modus.

Kombiniert mit Druckgeschwindigkeiten von bis zu 500 mm/s ermöglicht diese Funktion dem Anwender den 3D-Druck von mehrteiligen Bauteilen mit industriellen Geschwindigkeiten, unabhängig von der geometrischen Komplexität der Teile. Ausgestattet mit einem schlupffreien, drehmomentstarken Extrusionssystem und linearen Servomotoren, liefert der Drucker Berichten zufolge den 5- bis 15-fachen Durchsatz vergleichbarer Maschinen.

Das Gerät hat ein Bauvolumen von 695 x 495 x 600 mm. Während die meisten industriellen FFF-Systeme auf eine beheizte Baukammer angewiesen sind, verwendet die neueste Maschine von Essentium eine multimodale Heizmethode, die darauf ausgelegt ist, das Teil direkt zu erwärmen und nicht den Raum um das Teil herum, wodurch lange Aufheizzeiten in der Kammer vermieden werden.

Mit einer maximalen Düsentemperatur von 550 ºC wird die HSE 280i HT zusammen mit dem neuen PP-CF-Filament von Essentium auf den Markt gebracht – einem mit 20% Kohlenstofffasern verstärkten Polypropylen. Das in Zusammenarbeit mit der LEHVOSS Group entwickelte Material bietet hervorragende mechanische Eigenschaften, chemische Beständigkeit und eine niedrige Oberflächenenergie, was es besonders für Silikon- und Urethan-Formteilanwendungen geeignet macht.

Technische Details

Bauvolumen Bis zu 695 x 495 x 600mm
Druckgeschwindigkeit 500mm/s
Druckergröße 1590 x 1350 x 2490mm
Drucker Gewicht 1000 Kilogramm
Düsentemperatur bis zu 550°C
Druckbetttemperatur bis zu 190°C
Druckraumtemperatur bis zu 200°C
Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.