Home 3D-Drucker Essentium stellt neuen kompakten HSE 240 HT Dual Extruder 3D-Drucker auf der...

Essentium stellt neuen kompakten HSE 240 HT Dual Extruder 3D-Drucker auf der Formnext 2021 vor

Ein 3D-DruckerHersteller Essentium wird seine neueste 3D-Druckplattform, den Essentium High Speed Extrusion (HSE) 240 HT Dual Extruder 3D-Drucker, weltweit erstmals auf der Formnext 2021 im November in Frankfurt vorstellen. Das jüngste Mitglied des Essentium HSE-Portfolios zeichnet sich durch ein neues Industriedesign mit einem einzelnen Dual-Extrusions-Druckkopf aus und wurde entwickelt, um die Leistung, Zuverlässigkeit und Effizienz der Produktion von Teilen zu maximieren — und das alles auf einer kleinen Grundfläche.

Mit Maßen von 1.168 mm Breite, mal 795 mm Tiefe, mal 1.687 mm Höhe, ist der HSE 240 3D-Drucker klein genug, um in kleinen und mittelgroßen Fabrikräumen und Universitätslabors Platz zu finden. Er verfügt über einen automatischen Filamentwechsel, um Ausfallzeiten zu reduzieren und mehr Teile in einer kompakten Umgebung zu erstellen. Der HSE 240 3D-Drucker verfügt über drei Druckmodi, mit denen hochpräzise Teile aus verschiedenen Materialien in einem einzigen Druckvorgang erstellt werden können, ohne dass die Qualität und Leistung beeinträchtigt wird.

Der Essentium HSE 240 3D-Drucker erfüllt die Anforderungen selbst anspruchsvollster Branchen wie der Luft- und Raumfahrt, der Rüstungs-, Automobil- sowie der Öl- und Gasindustrie, indem er die Zeit bis zum fertigen komplexen Teil verkürzt und gleichzeitig die Kosten für die Nachbearbeitung erheblich reduziert. Als offene Materialplattform bietet dieser 3D-Drucker den Kunden Flexibilität bei der Nutzung von Druckmaterialien und gibt somit die Freiheit, Innovationen zu entwickeln und Visionen in die Tat umzusetzen.

Dr. Blake Teipel, CEO von Essentium, sagt dazu: „Ganz gleich, ob ein Hersteller eine einmalige Vorrichtung herstellt oder seine gesamte Produktion skaliert. Er braucht Additive Fertigungs-Lösungen, mit denen er die Komplexität der herkömmlichen Fertigung beseitigen und Einsparungen in beträchtlicher Größenordnung erzielen kann, während er gleichzeitig die Zeit bis zur Markteinführung verkürzt. Der kleine, aber leistungsstarke Essentium HSE 240 HT Dual Extruder 3D-Drucker wurde entwickelt, um Herstellern mit wenig Platz die Möglichkeit zu geben, transformative Möglichkeiten der additiven Fertigung mit der Geschwindigkeit, dem Umfang und der Wirtschaftlichkeit zu nutzen, die sie von Essentium gewohnt sind.“

Der Artikel basiert auf einer Pressemeldung von Essentium.

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelHZG Group investiert in 3D-Druck-Startup AIM3D
Nächsten ArtikelVirtuelle Meetings gehen in die Runde 2.0
David ist Redakteur bei 3Druck.com.