Home 3D-Drucker Essentium zeigt High Speed Extrusion 180-S 3D-Drucker

Essentium zeigt High Speed Extrusion 180-S 3D-Drucker

Essentium, Inc., Entwickler der FDM-3D-Druckplattform High Speed ​​Extrusion (HSE), hat auf der Rapid + TCT 2019 erstmals seine 180-S-Plattform in Aktion gezeigt.

Das Unternehmen demonstrierte auch sein elektrostatisch entladungssicheres 3D-Druckmaterial Ultrafuse Z PCTG, das elektrostatisch empfindliche Geräte schützt.

Essentium hat seinen Hauptsitz in College Station im Osten von Texas und ist auf die Entwicklung und Bereitstellung von Materialien und Prozessen für die additive Fertigung spezialisiert. Dies schließt die HSE- und FlashFuse-Technologie ein, die in der 180-S-Plattform, einem additiven Fertigungssystem, kombiniert wurde, mit dem sowohl die Geschwindigkeits- als auch die Festigkeitsprobleme bei herkömmlichen FDM/FFF-3D-Druckern angegangen werden sollen.

Essentium behauptet, sein 180-S-3D-Drucker sei 10-mal schneller, drucke schneller als 500 mm pro Sekunde und 5-mal genauer als diese herkömmlichen 3D-Drucker. Diese Leistung wird durch die Verwendung eines rutschfesten Extrudersystems mit hohem Drehmoment und eines Linearmotors erzielt. Beim Drucken kann die HSE-Düse auf Temperaturen von 20-600 Grad eingestellt werden.

Blake Teipel, CEO und Mitbegründer von Essentium, erklärte zu den Vorteilen von HSE: „Während Unternehmen bereits damit begonnen haben, den 3D-Druck in ihre Produktionsprozesse einzubeziehen, erfolgt der Großteil der Fertigung weiterhin auf traditionellen CNC-Maschinen, da Unternehmen durch Geschwindigkeit und Geschwindigkeit behindert werden Hindernisse überwinden.“

„Der Essentium HSE durchbricht diese Barrieren und bietet Geschwindigkeit, ohne die Leistung des gedruckten Teils zu beeinträchtigen, um die Umstellung auf die additive Fertigung in großem Maßstab zu beschleunigen. Mit dem Einstieg von Unternehmen in die Industrie 4.0 werden weitreichende Anwendungen ermöglicht, die zu mehr Innovation, Effizienz und Nachhaltigkeit in ihren gesamten Produktentwicklungszyklen beitragen.“

Das Unternehmen gibt an, dass ein namentlich nicht genannter Kunde die Technologie einsetzt, die “die Werkzeugzeit gegenüber Aluminiumwerkzeugen um 85 Prozent verkürzt und eine Kostenersparnis von 97 Prozent gegenüber anderen herkömmlichen Methoden erzielt”.

Essentium High Speed Extrusion Platform – HSE 180•S – Truly Industry Leading Speed and Precision

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.