ExOne präsentiert Innovent+ 3D-Drucker

334

Der Hersteller von industriellen Systemen zur Additiven Fertigung, ExOne, präsentiert auf der RAPID + TCT diese Woche sein neustes Gerät. Der Innovent+ 3D-Drucker bietet verbesserte Funktionen für die Materialverwaltung.

Mit dem Innovent 3D-Drucker hat ExOne bereits vor rund drei Jahren ein Gerät für Forschungs- und Ausbildungszwecke auf den Markt gebracht. Damit sollte der Einsatz von Binder Jetting Technologie in der Industrie vorangetrieben werden.

Der neue Innovent+ basiert auf seinem Vorgängermodell und ist ebenfalls für den Einsatz im Labor und der Forschung konzipiert. Das System mit einem Bauraum von 160 x 65 x 65 mm ist für die Entwicklung von Pulvermaterialien und -prozessen geeignet und verfügt über verbesserte Möglichkeiten zur Materialverwaltung. Dazu ist der Innovent+ ist mit einem Ultrasonic Recoater ausgestattet, der für ein effizientes Pulver-Handling sorgt und schnell für die Reinigung oder Pulverwechsel ausgetauscht werden kann.

Zudem sind nun auch Erweiterungen für den Staubfang erhältlich, um Pulver um den Bauraum sicher zu entfernen.

Derzeit kann der Innovent+ bei ExOne vorbestellt werden.