Home 3D-Drucker EZ3D Desktop 3D Printer

EZ3D Desktop 3D Printer

Jake Wood von Ford Collins, stellt mit dem EZ3D Desktop Printer einen neuen 3D-Drucker auf Kickstarter vor.

Mithilfe einer neuen Kickstarter Kampagne versucht Wood seinen neuen 3D-Drucker zu finanzieren. Dafür sollen $25.000 aufgebracht werden. Der EZ3D 3D-Drucker arbeitet dabei mit dem FFF (Fused Filament Fabrication) Verfahren und verfügt über folgende technische Spezifikationen:

  • Bauraumgröße: 20 x 21 x 22 cm
  • Beheizbare Druckplattform mit Glas-Cover
  • 0,35 mm Nozzle
  • Unterstütztes Druckmaterial: ABS 1,75mm
  • Elektronik: RAMBO
  • Single Extruder


Der bunte 3D-Drucker besteht zum Großteil aus Kunststoff und kann ab $1575 (exkl. Versandkosten und Steuern) bestellt werden. Das Gerät wird bereits zusammengestellt ausgeliefert. Geliefert soll das Gerät bereits im Juni 2013 werden.

(c) Picture & Link: Jake Wood via Kickstarter

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.