Home 3D-Drucker Farsoon stellt seinen neuen FS273M Metall-3D-Drucker vor

Farsoon stellt seinen neuen FS273M Metall-3D-Drucker vor

Der chinesische Pulverbettdrucker-Spezialist Farsoon hat die Markteinführung seines neuen Metall-3D-Drucksystems FS273M angekündigt.

Der FS273M, der als Nachfolger des FS271M gedacht ist, ist sowohl in einer Einzel- als auch in einer Doppellaserkonfiguration erhältlich und verfügt über ein Bauvolumen von 275 x 275 x 355 mm. Nach Angaben des Unternehmens wurde der 3D-Drucker entwickelt, um Produktivität mit Kosteneffizienz zu verbinden und Herstellern in Sektoren wie dem Werkzeug- und Automobilbau ein leistungsstarkes Produktionswerkzeug an die Hand zu geben. Die Maschine verfügt über ein breites Portfolio von Metallpulvermaterialien.

Der neue FS273M ist mit mehreren neuen Funktionen ausgestattet, die den 3D-Metalldruckprozess optimieren sollen. Ein völlig neues Recoater-Design in Kombination mit einem überarbeiteten Kommunikationssignal-Steuerungssystem ermöglicht eine stabile und zuverlässige Pulverzufuhr während des gesamten Bauprozesses. Bei der Optik gibt es jetzt ein hochpräzises digitales Galvosystem und offene Parameter, die dem Anwender die volle Kontrolle über den Arbeitsablauf geben.

Die Doppellaserkonfiguration des FS273M bietet eine bis zu doppelt so hohe Baurate wie die Einlaser-Konfiguration, wobei beide mit der gesamten Palette industrieller Metallpulver kompatibel sind. Dazu gehören 316L-Edelstahl, Titan-64, Inconel 718, reines Kupfer, Wolfram und andere.

Darüber hinaus verfügt die Maschine über ein integriertes Filtersystem, das die Betriebszeit für längere Aufbauten verlängert und die Häufigkeit des Filterwechsels reduziert, was dem Anwender Kosten spart. Laut Farsoon bietet die neue Maschine auch eine vorheizbare Grundplatte, abnehmbare Überlaufbehälter und eine große Pulvervorratskammer.

Bauvolumen 275 x 275 x 355 mm
Druckergröße 2315 x 1425 x 2100mm
Gewicht 2200kg
Schichtdicke 0,02 – 0,1mm
Scangeschwindigkeit Bis zu 10m/s
Lasertyp Einzel- oder Doppellaser (500W)
Scanner Hochpräzises digitales Galvosystem
Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelEnvisionTEC und Covestro kooperieren bei Material- und Druckerlösungen für DLP 3D-Druck-Werkzeuganwendungen
Nächsten ArtikelMarkforged führt die Eiger Fleet zur Skalierung der additiven Fertigung ein
David ist Redakteur bei 3Druck.com.