Home 3D-Drucker FELIXprinters erweitert Industrieportfolio um zwei Hochtemperatur-3D-Drucksysteme

FELIXprinters erweitert Industrieportfolio um zwei Hochtemperatur-3D-Drucksysteme

Der niederländische 3D-Drucker--Hersteller FELIXprinters hat zwei neue Maschinen in das 3D-Drucker-Portfolio aufgenommen.

Das 2010 gegründete Unternehmen hat schon im letzten Jahr schon FELIX PRO L und XL vorgestellt. Dabei handelt es sich um bewährte Drucker-Technologie des Unternehmens in einem größeren Format. Nun teilte der Hersteller neue 3D-Drucker ins industrielle Portfolio hinzuzufügen. Die noch namenlosen Modelle haben ein Bauvolumen von 600 x 600 x 600 mm.

Die neuen Maschinen können bei Temperaturen von 100 bis 400 Grad Celsius arbeiten. Der Bauraum ist verschlossen und die neuen 3D-Drucker verfügen über einen HEPA-Filter.

Der exakte Erscheinungsteam der neuen Drucker ist zwar noch nicht bekannt, aber laut FELIXprinters soll es in den nächsten Wochen so weit sein.

FELIX High-Temperature 3D Printer

Eine Übersicht aller aktuellen FELIXprinters finden Sie in unserem 3D-Drucker-verzeichnis.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.