Forge 1: Tablet-basierter SLA 3D-Drucker auf Kickstarter

889

Das Schweizer Startup Visionforge präsentiert derzeit auf Kickstarter den SLA-Drucker Forge 1, der mit dem eigenen Tablet betrieben werden kann. 

Visionforge hatte es sich mit dem Forge 1 zum Ziel gesetzt, einen schnellen und günstigen 3D-Drucker zu schaffen, der noch dazu über einen größeren Bauraum (165 x 293 x 430 mm) als die meisten Desktop-Geräte am Markt verfügt. Nach zwei Jahren Entwicklungszeit wird der SLA-Drucker nun über eine Kampagne auf der Crowdfunding Plattform Kickstarter beworben. Das Early-Bird Paket mit Drucker und 1,8 Liter Resin kann dort zu einen Preis von CHF 899 (umgerechnet rund € 770) vorbestellt werden.

Der einfache Aufbau des Geräts trägt einerseits zu diesem günstigen Preis bei, andererseits ist der 3D-Drucker durch weniger Bauteile auch wartungsarmer. Betrieben wird der Forge 1 nämlich mit dem eigenen Tablet, dessen Bildschirm die Lichtquelle für das Aushärten der einzelnen Schichten ist. Auf dieses Prinzip baute beispielsweise auch der ONO Smartphone 3D-Drucker vom italienischen Unternehmen Solido3D. Das Design ermöglicht es einfach selbst Upgrades durchzuführen. WLAN und Bluetooth Verbindungen sowie kabelloses Aufladen machen einen Betrieb ohne lästige Kabel möglich. Laut Visionforge benötigt man nach Erhalt des Geräts lediglich 10 Minuten bis es start- und einsatzbereit ist. Die Software soll einfach und intuitiv zu bedienen sein.

forge1 lcd sla tablet 3d drucker1 - Forge 1: Tablet-basierter SLA 3D-Drucker auf KickstarterTechnische Spezifikationen:

  • Technologie: LCD-SLA
  • Gerätegröße: 405 x 500 x 675 mm
  • Gewicht: 14 kg
  • Bauraum: 165 x 293 x 430 mm
  • X/Y-Auflösung: wie Tablet Auflösung
  • Z-Auflösung: 5-100 µm
  • Geschwindigkeit: 10 – 40 cm3/h

Mit der Kickstarter Kampagne will Visionforge insgesamt CHF 40.000 sammeln. Erste Geräte sollen bereits im April 2018 ausgeliefert werden.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.