Home 3D-Drucker Formlabs expandiert über Distributor 3BFAB in die Türkei

Formlabs expandiert über Distributor 3BFAB in die Türkei

Der Hersteller des Form 1+ SLA 3D-Druckers gibt seine Zusammenarbeit mit dem türkischen Distributor 3BFAB bekannt.

3BFAB wird neben dem verstärkten Verkauf von Formlabs Geräten auch für Kundenservice und Support in der Türkei zuständig sein.

Luke Winston, Sales und Operations Manager bei Formlabs, freut sich auf die Zusammenarbeit mit 3BFAB um die wachsenden 3D-Druck Community in der Turkei unterstützen zu können:

We are excited to partner with 3BFAB to extend greater support to Turkey’s growing creative and manufacturing community. Turkey is a well known emerging manufacturing hub in the East Europe and Middle-East region. 3BFAB is an excellent partner to bring the Form 1+ to Turkish manufacturers.” 

3BFAB vertreibt derzeit 3D-Drucker, 3D-Scanner und Material der Hersteller MakerBot, BEEVERYCREATIVE, Zortrax, Artec 3D und Ninjaflex. Mit dem Form 1+ erweitert der Distributor sein Portfolio um den ersten SLA 3D-Drucker.

Mitgründer und CEO von 3BFAB, Hakan Güzelgöz:

“We are pleased to offer our customers the best high resolution desktop SLA 3D printer on the market. The Form 1+ brings amazing capabilities for Turkish engineers and designers, reducing their manufacturing and R&D costs.”

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
QuelleFormlabs
Vorherigen ArtikelCanalys: XYZprinting führt bei weltweiten Auslieferungen von 3D-Druckern im 1. HJ 2015
Nächsten ArtikelPlattform für 3D-Design Lizenzierung „Source3“ sichert sich Finanzierung von $ 4 Millionen
Doris lebt als begeisterter Maker seit vielen Jahren nach dem DIY Prinzip. Über diese Bewegung hat sie die Anfänge des Consumer 3D Printing live und aktiv miterlebt und schließlich auch Ihre Begeisterung für industrielle AM-Technologien kennengelernt. Doris lebte längere Zeit in Bristol (UK) und ist nun hauptberufliche Chefredakteurin von 3Printr.com.