Home 3D Drucker selbst bauen Fosterbot – Eigenbau 3D-Drucker auf Thingiverse

Fosterbot – Eigenbau 3D-Drucker auf Thingiverse

690

Der Entwickler John Foster, hat von seinem MakerBot Thing-O-Matic, einen neuen 3D-Drucker namens Fosterbot abgeleitet.

Der Fosterbot besteht aus selbst gedruckten Teilen, Acrylplatten die man um etwa $220 kaufen kann und 3D-Drucker Elektronik wie sie im Makerbot vorkommen.

Der Drucker arbeitet mit PLA und ABS bei einer Geschwindigkeit von bis zu 100mm/s (ABS) bzw. 150mm/s (PLA) und der Bauraum beträgt 15 x 18,5 x 13,2 cm.

Foster hat den Bauplan detailliert auf Thingiverse veröffentlicht.

(c) Pictures: John Foster via Thingiverse

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.