Home 3D-Drucker Geeetech startet Kickstarter-Kampagne für den schnellen 3D-Drucker Thunder

Geeetech startet Kickstarter-Kampagne für den schnellen 3D-Drucker Thunder

Der chinesische 3D-DruckerHersteller Geeetech hat seine schon im August angekündigte Kickstarter-Kampagne für den 3D-Drucker THUNDER gestartet.

Die meisten herkömmlichen FDM-3D-Drucker begrenzen die Druckgeschwindigkeit auf 100 mm/s, aber Geeetech bewirbt seinen neuen THUNDER mit Druckgeschwindigkeit von 50–300 mm/s mit einer Beschleunigung von 5.000 mm/s² für die X-Achse und 4.000 mm/s² für die Y-Achse. Dies spart je nach Komplexität des Modells 30–70 % der Druckzeit. Es gibt 4 voreingestellte Modi: Langsamer Modus/Normaler Modus/Schneller Modus/Crazy Modus. THUNDER bietet auch einen Benutzermodus, in dem die Benutzer eigene Parameter einstellen kann.

Die Geschwindigkeit des Geeetech THUNDER wird durch eine Ganzmetallkonstruktion, eine X/Y-Achsensteuerung mit geschlossenem Regelkreis, einen fortschrittlichen Firmware-Algorithmus, einen Y-Achsen-Dämpfungsmechanismus, 5 Kühllüfter, eine Dual-CPU-Steuerung und ein effizientes Extrusionssystem erreicht.

Die Ganzmetallkonstruktion erhöht das Gewicht und senkt den Schwerpunkt der Maschine, was eine hohe Geschwindigkeit und extreme Beschleunigung ermöglicht. THUNDER verwendet einen Closed-Loop-Antrieb. Im Vergleich zum Open-Loop-Antrieb erzeugt der Closed-Loop-Antrieb ein größeres Drehmoment, überwacht den Druckprozess intelligent und reagiert in Echtzeit, so dass der Druck nicht so leicht verrutscht. In Kombination mit der Dual-CPU-Steuerung ist THUNDER in der Lage, Aufgaben effektiv zu erledigen.

Geeetech hat für den THUNDER eine Dämpfungsstruktur für die Y-Achse entwickelt, die die Geschwindigkeitsänderungen intelligent steuert und die Vibration des Druckers weitgehend reduziert, was eine sanftere Bewegung für das Heizbett ermöglicht.

Um den Druck mit hoher Geschwindigkeit zu ermöglichen, nutzt der THUNDER einen Zahnradextruder mit Doppelantrieb, eine großvolumige Düse und einen Heizstab mit bis zu 70 W. Zur besseren Kühlung verfügt der THUNDER neben dem Heißluftgebläse über zwei großvolumige Kühllüfter und zwei zusätzliche Lüfter für die Kühlung von Zusatzteilen, um einen einlagigen Hochgeschwindigkeitsdruck zu erreichen. Diese 4 Lüfter können gleichzeitig eingeschaltet werden, um eine optimale Kühlung zu gewährleisten.

Der Verkaufspreis des Geeetech THUNDER beträgt 699 Dollar. Bei Kickstarter gibt es Frühbucher-Rabatte von bis zu 42 %. THUNDER hat Tausende von Tests durchlaufen und befindet sich derzeit in der Massenproduktion. Nach dem Ende der THUNDER Kickstarter-Kampagne wird Geeetech Anfang November mit dem Versand beginnen.

Erst kürzlich hat der Hersteller Ankermake einen 3D-Drucker mit einer ähnlichen Geschwindigkeit vorgestellt. Damit konnte Ankermake auch einen Rekord bei Kickstarter brechen.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.