Home 3D Drucker selbst bauen Grawmet – neuer low-cost 3D-Drucker von Open3DP (Update)

Grawmet – neuer low-cost 3D-Drucker von Open3DP (Update)

Open3DP hat mit Grawmet einen neuen 3D-Printer ab $300 angekündigt.

03.06.2012 – Gemeinsam mit dem Solheim AM lab und der WOOF Studenten Gruppe, präsentierte Open3DP auf der Seattle Maker Faire einen neuen kostengünstigen 3D-Drucker mit dem Namen Grawmet.

Der portable 3D-Drucker, der laut Open3DP eine Mischung von PrintrBot, RepRap Wallace und Collapsible RepRap ist, soll zu einem studentenfreundlichen Preis um die $300 auf den Markt kommen.
Das wird jedoch noch ein bisschen dauern, da sich das Gerät derzeit “between the beta and gamma phases of the design process ” befindet.

Technische Spezifikationen:

  • Bauraum: 120x120x120 mm
  • Druckmaterial: 1.75 mm (ABS, PLA,möglicherweise auch andere)

(c) Pictures & Link: Open3DP

 

Update: 23.01.2013 – Grawmet Status Update

Nach längerer Zeit meldet sich WOOF mit einer neuen Statusmeldung des Grawmet 3D-Druckers zurück. Anscheinend wurde nun der erste erfolgreiche, aber noch nicht kalibrierte 3D-Druck mit dem 3D-Printer bewerkstelligt.

via Fabbers@UW

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.