Home 3D Drucker selbst bauen Grawmet – neuer low-cost 3D-Drucker von Open3DP (Update)

Grawmet – neuer low-cost 3D-Drucker von Open3DP (Update)

Open3DP hat mit Grawmet einen neuen 3D-Printer ab $300 angekündigt.

03.06.2012 – Gemeinsam mit dem Solheim AM lab und der WOOF Studenten Gruppe, präsentierte Open3DP auf der Seattle Maker Faire einen neuen kostengünstigen 3D-Drucker mit dem Namen Grawmet.

Der portable 3D-Drucker, der laut Open3DP eine Mischung von PrintrBot, RepRap Wallace und Collapsible RepRap ist, soll zu einem studentenfreundlichen Preis um die $300 auf den Markt kommen.
Das wird jedoch noch ein bisschen dauern, da sich das Gerät derzeit “between the beta and gamma phases of the design process ” befindet.

Technische Spezifikationen:

  • Bauraum: 120x120x120 mm
  • Druckmaterial: 1.75 mm (ABS, PLA,möglicherweise auch andere)

(c) Pictures & Link: Open3DP

 

Update: 23.01.2013 – Grawmet Status Update

Nach längerer Zeit meldet sich WOOF mit einer neuen Statusmeldung des Grawmet 3D-Druckers zurück. Anscheinend wurde nun der erste erfolgreiche, aber noch nicht kalibrierte 3D-Druck mit dem 3D-Printer bewerkstelligt.

via Fabbers@UW

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.