Home 3D-Drucker HP eröffnet neues 3D-Druck Zentrum in China mit ihrer Multi Jet Fusion...

HP eröffnet neues 3D-Druck Zentrum in China mit ihrer Multi Jet Fusion Technologie

Seitdem HP mit der Einführung der Multi Jet Fusion-Technologie im Jahr 2016 in die 3D-Druckwelt eingestiegen ist, hat das Unternehmen seine 3D-Druckpräsenz auf der ganzen Welt ausgeweitet, mit Expansionen nach Japan, Indien und vielen anderen Standorten weltweit. Jetzt hat HP eine Partnerschaft mit Guangdong (Dali) 3D Printing Collaborative Innovation Platform geschlossen, um ein neues 3D-Druckzentrum in der Produktionsstätte in China zu eröffnen.

Das neue Lanwan Intelligence – HP Multi Jet Fusion Technology Mass Manufacturing Center wurde am Wochenende in Dali, Foshan, einem wichtigen Produktionsstandort in der Provinz Guangdong, eröffnet. Es wird von 10 HP Multi Jet Fusion 3D-Drucksystemen angetrieben und wird ausschließlich HP-Technologie verwenden, um Großkunden aus der Automobil-, Konsumgüter- und anderen Industriezweigen Anwendungen in Produktionsqualität anzubieten.

Die Eröffnung

An der Eröffnungsfeier des neuen Zentrums nahmen hochrangige Vertreter von nationalen und lokalen Regierungen, Unternehmen und Hochschulen teil. HP unterzeichnete auch ein Memorandum of Understanding (MoU) mit Guangdong Lanwan Intelligence Technology und dem Institute of Foshan, Nanhai Guangdong Technology University. Das MoU wird die Einführung der 3D-Drucktechnologie in Südchina fördern.

„Alles beginnt mit Anwendungen – und die Innovatoren der digitalen Fertigung sind führend bei der Transformation des 12 Billionen Dollar teuren Fertigungssektors, indem sie industrieübergreifende Teile auf HP Multi Jet Fusion produzieren“, sagte Stephen Nigro, President of 3D Printing, HP Inc. „Wir sind begeistert, dass Guangdong (Dali) 3D Printing Collaborative Innovation Platform die HP Multi Jet Fusion Technologie im Werksmaßstab einsetzt, um das Geschäftswachstum voranzutreiben und die Innovation in der Branche zu beschleunigen. HP setzt sich dafür ein, dass unsere globale Partner-Community für die digitale Fertigung wächst und gedeiht.“

Vorteile des Multi Jet Fusion

Während HP bereits eine große 3D-Druckpräsenz in der Region Asien-Pazifik und Japan aufgebaut hat, ist dies der bisher größte Einsatz von 3D-Druck in der Region. Das Massenfertigungszentrum wird gegründet, um der wachsenden Nachfrage nach serienreifen Teilen und funktionalen Prototypen gerecht zu werden – der Anspruch der Multi Jet Fusion-Technologie. Die Veröffentlichung der Technologie durch HP markierte einen Wendepunkt in der 3D-Druckindustrie, bei dem der 3D-Druck weniger zu einer einfachen Prototyping-Technologie als vielmehr zu einem Mittel zur Herstellung von Endprodukten wurde.

„Die Nachfrage nach Teilen in 3D-Druckqualität wird in den nächsten Jahren exponentiell steigen, wenn wir von der analogen zur digitalen Fertigung übergehen“, sagte Luo Jun, Executive Director der China 3D Printing Technology Industry Alliance und Präsident von Guangdong Lanwan Intelligence Technology. „Durch den Einsatz der Multi Jet Fusion-Technologie von HP in unserem neuen digitalen Fertigungszentrum in China können wir unseren Kunden kostengünstigere und produktionstauglichere Teile liefern“.

Chinas Fokus auf den 3D-Druck hat in letzter Zeit zugenommen, da andere 3D-Druckzentren eröffnet und Vorschriften geschaffen werden. Das Land ist eine kluge Wahl für HP als Standort, um einen neuen 3D-Druckknoten zu schaffen, insbesondere einen so großen. Während HP weiter expandiert, festigt das Unternehmen seine Position als weltweit führender Anbieter von 3D-Drucken in Produktionsqualität.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.